LERNE SCHAUSPIELERN AM BILDSCHIRM AN EINER DER BESTEN SCHAUSPIELSCHULEN

Ist Filmemachen und Geschichten vermitteln durch Film deine Leidenschaft?
Studiere an einer der besten Film- und Schauspielschulen in Kalifornien.
Wir gelten als eine der besten Filmhochschulen in LA, lerne Filmemachen und wie man Filme in einer Klasse erstellt.

Der Schwerpunkt liegt auf praktischer Erfahrung. Die Schüler sammeln unschätzbare Erfahrungen bei der Regie und Aufnahme ihrer eigenen Filme und dienen als integrale Crewmitglieder bei den Filmen anderer Schüler. In ihren zahlreichen Projekten übernehmen die Studierenden Rollen wie Regisseur, Kameramann, Autor und Cutter und erleben hautnah, wie es ist, Teil einer Filmproduktion zu sein. Jeder Schüler schreibt, dreht, führt Regie und bearbeitet seine eigenen Filme.

“Der beste Weg, ein Filmemacher zu werden, ist, einfach damit zu beginnen, Filme zu machen.”

1. Trimester

Klassen

Amerikanische Filmgeschichte Theorie Regie
ImprovisationFilm- und Drehbuchanalyse
Meisner SchauspieltechnikSchreiben eines Kurzfilms
Storyboarding/CinematographyGolden Box Workshop

2. Trimester

Klassen

Editing und Post produktionEditing und Post produktion
Schauspieler dirigierenProduktion einer Web Serie
Pre ProduktionRegie führen in einer Web Serie
Einen Kurzfilm drehen

3. Trimester

Klassen

Stanislavski SchauspielmethodeImprovisation
Regie führen Film- und Scriptanalyse
Bühnenkampf für FilmMusikvideo
Szenen Regie führen

4. Trimester

Klassen

Strassberg SchauspieltechnikMake a movie: Pre Produktion
Geschäft des FilmsMake a movie: Realisierungsplan
Schreibe einen FeaturefilmMake a movie: Post Produktion

Wahlfächer

Klassen

Kunst des PitchingsProduktiondesign
CastingAkzentklasse
Outline ErzählungVertiefungsfächer

Ein abgerundetes Filmemachen-Programm

Die Schüler erwerben in diesem Filmemachen-Programm das Wissen und die Fähigkeiten durch diese grundlegende Ausbildung zum Regisseur. Lerne die Geschichte des amerikanischen Kinos, studiere die Klassiker und denke über die Geschichten nach, die sie erzählen müssen. Unsere angehenden Filmemacher werden sich mit arbeitenden Fachleuten darüber austauschen, wie man sie formuliert.

Zuzusehen, zu analysieren und zu lernen ist eine Sache, das Tun ist eine andere – sehr früh werden unsere Schüler wissen, wie es ist, einen Kurzfilm zu drehen, den sie von Grund auf neu geschrieben haben. Sie erwerben die Techniken, um mit Schauspielern zu sprechen und sie dazu zu bringen, kraftvolle Leistungen zu erbringen. Das Ergebnis ist, dass sie alle Aspekte des Filmemachens in einer praxisnahen Herangehensweise an das Filmen lernen und ihre Ideen selbstbewusst umsetzen und verstehen werden, was wirklich am Set und hinter der Kamera vor sich geht.

“Der beste Weg, ein Filmemacher zu werden, ist, einfach damit zu beginnen, Filme zu machen.”

12-wöchiges Filmemachen Intensivkurs

Der 12-wöchige Filmmaking Intensive gibt angehenden Regisseuren eine Grundlage, wie sie ein Drehbuch analysieren und ihre Schauspieler am Set inspirieren können. Wenn es nicht auf der Seite ist, ist es nicht auf dem Bildschirm. Die Grundregeln des Drehbuchschreibens erlernen zu können und die Akteure zum Leben zu erwecken, ist ein tolles Training.

Das Ergebnis dieses 12-wöchigen Programms ist, dass sich die Regisseure beim Reden und Anpassen der Schauspieler wohl fühlen werden. Eine Reise, die für das Filmschaffen entscheidend ist.